Freitag, 27. April 2018

NORTE




Woohoo!
Finally I can share very exiting news with you.
BREEZE, the second Book from making stories is available from 4th may onwards and I had the honor to be part of it with a design contribution.
The NORTE Cardigan is the perfect layering piece for cooler summer nights knitted in the most beautiful VÄNÖ ÜLL by Lankakauppa Kerä.

You can find more details on the making-stories.com website or on https://www.ravelry.com/patterns/library/norte-3




(All photos for BREEZE were taken by Ricarda Schueller Photography)

 
BREEZE, the second book in the European Nature series from @_makingstories combines ethically and environmentally-friendly made yarns with modern, minimalist knitwear designs. Featuring all European sourced and processed yarns, the designs in this collection will take you from morning to night during a beautiful breezy summer day. BREEZE officially releases on May 4th and preorders are now open! You’ll find all the info at making-stories.com

Mittwoch, 18. April 2018

#aufmeinennadelnimapril

Und besser zu früh  - also bevor der Monat vorbei ist - als erst in einem halben Jahr folgt auf meinen Märzpost auch der Aprilpost . Wo ich doch gerade mal so in Fahrt bin;-)


Fertig geworden ist der #Flaumcardigan ,  nur noch Fäden müssen vernäht werden. Mal sehen wieviele Wochen ich dafür benötige....
Ich liebe den Cardigan schon lange. Und in #QuinceandCo #Owl ist er wirklich perfekt. Eher etwas für nächsten Winter. Erstens ist er jetzt viel zu warm und zweitens harmoniert die Länge nicht wirklich mit meinen Kugelbauch.


  Ich stricke gerade an ein Cardigan im Grandpalook. Er it das Mysizependant zu meine *littlegrancardigan* nur die Blende arbeite ich als "as I go"-Variante!  Das Garn ist ein tolles Ganzjahresgarn. Wolle mit Leinen: #Blackeryarn #lyonesse. In dieser Farbe, bin mal wieder schwer in love!


Hier sehr ihr noch den fertigen Ankerssweater (details siehe *hier*) . Davon kann man bekanntlich nie genug haben, oder?!
 Zum Glück wachsen die Kinder schnell und brauchen ständig neue Sweater! 

Und ein neuer Sockenversuch. Die *ArisingSocks aus dem SOCKS2018 von Makingstories*!
Garn ist von Ovisetceterea. A dream ! Aber ich glaube mit toe-up-socks werde ich kein Freund;-(
Inzwischen ist ein Socken fertig aber ich überlege ein topdown Variante aus dem pattern zu machen....


Verlinkt mit *Maschenfein's Auf den Nadeln*

#aufmeinennadelnimmaerz

Auf meinen letzten Blogpost #aufdnnadelnimseptemper folgt, richtig: #aufmeinennadelnimmaerz !
Es liegen gerade mal 6 Monate dazwischen. Das zum Vorsatz regelmäßiger zu posten;-)

Von meinen Nadeln gehüpft sind so einige Teile:
Mal wieder ein neuer *Ankerssweater von Petitknit* diesmal in einem wunderschönen Mintton.
 Das Garn ist *Organic Cotton von Scheferswool*.





Ein weiterer Sweater ist fertig. In einem wunderschönen *Seersucker Strukturmuster*. Die Anleitung ist in der Mache. Kostet nur etwas mehr Mühe als sonst, da ich nicht wie meist topdown und raglan sondern von unten und mit Schulterschrägen etc. gearbeitet habe.
#Varlingsweater (Var ist Schwedisch und heißt Frühling  - und ling ist halt der deutsche hintere Teil von Früh-ling) ! Passt doch, oder?!
Ich habe übrigens das Ganzjahresgarn *Garnstudio Drops MerinoCotton* verstrickt!
Teststrick folgt in bälde auf ravelry!



Babyminihose  (Teil Nr.1 für Baby Nr.3) in der wohl neutralsten Farbe (okay wirklich etwas langweilig), aber dem schönsten Garn, *Lamana BERGAMO* ist ebenfalls inzwischen fertig. Bestellt bei Maschenfein.

Ich versuche mich auch fleissig im Socken stricken. Das Garn *Mondim von ROSAPMAR* ist einfach mega!!!
Der Pilocardigan ist nocht nur fertig, sondern auch testgestrickt und die *Anleitung* schon veröffentlicht! An einer DK weight Variante inkl. Taschen arbeite ich gerade. Hierfür warte ich noch auf das passende Sommergarn: *OrganicCotton von Schefersgarn* - das wird ein schöner Urlaubsstrick für mich!


 Auch mein wunderschöner *Mistake Loop Scarf* ist inzwichen fertig. Danke an *Blackeryarns* für die nette Cooperation. Dank des kalten März Wetters auch schon oft Probegetragen. Ich denke hierfür fogt noch ein separater Blogpost.



Freitag, 29. September 2017

#aufmeinennadelnimseptember

So oft nehme ich mir vor mehr blogposts über meine strickprojekt zu machen, aber schon wieder sind erschreckende 9 monate seit dem letzten beitrag vergangen.
anyway, hier ein paar meiner Strickprojekte  die im September auf  meinen nadeln waren und sind!

 Der #ankerssweatermysize in #langyarns #greina - i'm in love with the #ankersseries
  Ich durfte für Frauluknits mal wieder #teststricken, diesmal den wunderschönen #foliumsweater in #dropsbabymerino

 Das tolle Stirnband #lina von paulastrickt  habe ich schon 2 mal in #dropsnepal gestrickt - und das sind bestimmt nicht die letzten!


Einen #minicardigan für meine neue Nichte !Die Anleitung findet ihr in meinem Ravelry store!

 Ich habe noch mal die Body und Sleevelängen an meinem #puntillasweater von Joji Locatelli überarbeitet! mit dem Rot finde ich es nun viel besser!

Angefangen habe ich noch endlich einen meiner Alltimefavourites, das #Minstenkleid! Ich werde lange Ärmel machen und auch ein zweites kleineres Kleidchen brauche ich  noch, damit die Mädels im Partnerlook auf der Hochzeit meiner Schwägerin auftreten können  --> #Blumenmädchen!!!!


Eins meiner neuen Designs wird gerade #testgestrickt - der Rustiasweater ! ich freu mich schon auf die vielen ergebnisse! ihr findet die anleitung ab ende oktober hier !


So nun verlinke ich mich noch mit dem tollen Maschenfein #aufdennadelnimseptember !

Sonntag, 15. Januar 2017

never enough...

Man kann nie genug wollige Accessoires haben, oder?! Das finden zumindest ich und meine 2 Mädels. Die Große luchst mir schon in einer Tour Mützen und Stirnbänder ab, äußert Wünsche wie  "ich hätte das gern in lila" ist dabei der momentane Standardsatz.
Hier ein paar unserer Neuzugänge, die in den letzten Wochen von meinen Nadeln hüpften.


Die Zwergenmütze von Krischkernzeit, eine echt Superanleitung. ich habe den Rest Debbie Bliss Garn meines BoxyDeepV-Cardicans genommen. Hat gerade gereicht ---puhh.
 Aneitung findet ihr hier
 
Zwei Stirnbänder a la Susanne von Paula_m .
Anleitung gibt es in der neusten  Lamana Ausgabe oder bei Ravelry hier

Ich habe einmal die Vivienne von Lana Grossa (monochrome)  verwendet und einmal DropsAir (nebel).

 ... und dann noch ein POMPOMscarf zu dem mich unter anderem Sora von HelloMrsMama *klick* inspiriert hat.

Allerdings hab ich ihn ohne Anleitung gestrickt: einfach ein Dreieck aus Resten DropsMerino und an den Enden einfach 3 Schneebällchen geknotet. Fertig;-)

college jacket tom





So, ich muss jetzt einfach mal mehr strickrelatete Posts in meinem Blog veröffentlichen. Schließlich macht Stricken eigentlich den fast liebsten Teil meiner Freizeit aus! Und vielleicht gehts ja auch bald mal mehr in Richtung Job und nicht nur Hobby! Schön wär's;-)

Also fangen wir an:

Meine neuste Anleitung, die ich auf Raverly veröffentlich habe, ist eine meiner Favouriten. Ich hab sie schon 3 mal als Geschenk für Kinder meiner besten Freunde gestrickt, und nun endlich auch mal die Anleitung dafür fertig gestellt. 
Ich bin immer noch nicht so ganz sicher ob mir die gelblichen Knöpfe zu dem mint-rosa Mix gefallen, aber eigentlich geben sie ihr diesen tollen Retrocharme.
Was meint ihr?
Ich hatte ganz tolle Teststricker, die wunderschöne Varianten gestrickt haben.

Schaut einfach mal vorbei:

http://www.ravelry.com/patterns/library/college-jacket-tom

Für meine Version habe ich  übrigens superlana von Lana Grossa verwendet!


happy knitting